Herbstliche Delikatesse: Krautwickel

Krautwickel, von Nicht-Schwaben auch als "Kohlrouladen" bezeichnet, beleben jetzt - zur Erntezeit von Rund- oder Spitzkraut - wieder die Speisekarte im Ehinger Ochsen. Weil es dem fürsorglichen Ochsenwirt wichtig ist, seine Gäste nicht nur mit regionalen Spezialitäten zu verwöhnen, sondern dabei auch die jeweilige Jahreszeit mit den dafür typischen Zutaten zu verwöhnen, also auch saisonal.
Uns Schwaben klingt dieses Wort übrigens viel zu eckig, deshalb sprechen wir's deutlich weicher aus, nämlich "Graudwigg'l". Dazu gibt's am liebsten - wie kann es anders sein - echt schwäbische Spätzle.
Hier gibt's das Rezept für diese herbstliche Delikatesse: lesen